Allgemeine Geschäftsbedingungen

Preise: Preise gelten im Normalfall bis 31.12.2007, soweit im Angebot nicht anders angegeben, oder nicht wesentliche äußere Kostensteigerungen uns betreffen. In solchen Fällen behalten wir uns Preisänderungen vor und benachrichtigen Sie vor Auslieferung Ihrer Bestellung bzw. vor Kurstermin. Preise sind Euro-Preise. Sie enthalten 19% bzw. 7 % Mwst., Verpackungs- und Versand kosten sind im Produktpreis nicht enthalten. Irrtum vorbehalten. Bei einer Mehrwertsteuererhöhung müssen wir unsere Preise angleichen. Auf unsere hochwertigen Produkte gewähren wir keinen Skonto, da wir fair kalkulieren. Nur so können wir für Sie die Qualität sichern.

Lieferung: Wir liefern normalerweise versichert per Packetdienst. Lagerware innerhalb von 2 Wochen nach Bestellungseingang. Bei Verzögerungen werden Sie benachrichtigt. Für Verpackung- und Versand werden, wenn im Angebot nicht anders angegeben, € 10,00 berechnet. Bei Nach- bzw. Teillieferungen zahlen Sie keine Verpackungs- und Versandkosten. Lieferung solange der Vorrat reicht. Bei Lieferproblemen bemühen wir uns um gleichwertigen Ersatz. Abweichungen in Form, Farbe oder Ausstattung können wir nicht immer verhindern.

Zahlung: Per Rechnung an unsere Stammkunden (Bonität vorausgesetzt) innerhalb von 14 Tagen. Die Lieferung bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Mit der Auftragserteilung verpflichtet sich der Kunde, die aus der Bestellung entstehende Verpflichtung zur Zahlung zu leisten. Bei allen Aufträgen über € 100,-- sind 30% der Auftragssumme bei Auftragserteilung als Anzahlung zu leisten. Bei Neukunden erfolgt die Lieferung nur gegen Vorkasse.

Umtausch: Innerhalb von 8 Tagen volles Rückgaberecht (ausgenommen Einzel- und Sonderanfertigungen und personalisierter Artikel). Rücksendungen haben grundsätzlich für uns kostenfrei zu erfolgen.

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Bruckmühl.

Ihre Daten geben wir nicht weiter, sondern speichern und verarbeiten sie ausschließlich für unsere Geschäftszwecke.

Der Ordnung halber: Nichtzahlern schicken wir eine nette 1. Mahnung, erinnern dann noch einmal schriftlich oder telefonisch (2. Mahnung). Mehr nicht. 2 Wochen später, falls die Zahlung nicht erfolgt ist, geht die Rechnung an ein Inkasso-Büro, was die Sache erheblich verteuert.

Haftung: Bei Kursen und Vorträgen erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung für entstehende Schäden. Es ist ratsam, selbstverschuldete Unfälle geeignet abzusichern. Den Weisungen des Lehrgangsleiters ist Folge zu leisten.